StradivariFEST Winterklänge am Zürichsee

StradivariFEST Winterklänge am Zürichsee

Winterklänge am ZürichseeWinterklänge am See Program

„Winterklänge am Zürichsee“ ist unser neustes StradivariFEST.

Nachdem wir in diversen Ländern und Orten StradivariFESTE veranstalten, welche auf grosses Interesse und ein wunderbares Echo stossen, möchten wir nun auch in unserer Heimat, dem Zürichsee etwas Besonderes kreieren, dabei ist es uns ein Bedürfnis auf unser treues Publikum zu zugehen und in die Gemeinden zu kommen.

Mit verschiedenen Partnern und Veranstaltern starten wir mit den „Winterklängen am Zürichsee“ in der Saison 2017/2018. Im Zentrum steht jedes Jahr ein neuer Komponist, den Auftakt machen wir mit Franz Schubert. Das Stradivari-Quartett spielt mit befreundeten Musikern seine wunderbare Kammermusikliteratur. Neben einigen Streichquartetten, dem Streichquintett, dem Forellenquintett, Klaviertrio, Streichtrio, der Arpeggione-Sonate und der Winterreise in einer Version für Bariton und Quartett bis hin zum Oktett. In einem Konzert werden wir uns sogar zu einem kleinen Kammerorchester formieren, um das Rondo für Geige zu begleiten und eine Ouverture dazu zu nehmen.

Die Konzerte finden an wunderschönen Plätzen rund um den Zürichsee statt, so ZB im Florhof Zürich, Schloss Au, Schloss Rapperswil, im Schinzenhof Horgen und diversen Kirchen rund um den See.

Jeder Abend beginnt mit einem Künstlergespräch, geführt von Ludwig Hartmann, welcher mit grösstem Erfolg beim NDR Kulltur und in diversen Gesprächskonzerten dieses Konzept verfolgt. Falls erwünscht ergibt sich die Möglichkeit nach den Konzerten das Gespräch mit einem Glas Wein persönlich fort zu setzen. Die Interaktion mit dem Publikum ist uns dabei sehr wichtig.

Nach der ganzen Veranstaltung bieten wir in Herrliberg, in Horgen und in Rapperswil ein Künstlerabendessen als Ergänzung an.

Tickets kaufen

Tickets kaufen Tickets kaufen

Flyer herunterladen

pdf-icon Winterklänge am Zürichsee